Aus- und Fortbildung für Helferinnen und Helfer

ein freundliches Lächeln hilft im Einsatz

Als vor einigen Jahren mit dem Umbruch im Zivil- und Katastrophenschutz und der Aufstellung der Einsatzeinheiten ein neuer Weg bei der Abwehr von Großschadensereignissen beschritten wurde, war es für den DRK-Landesverband Nordrhein unerlässlich, ein Ausbildungssystem zu etablieren, welches dem spezifischen Anforderungs- und damit Kompetenzprofil der Helfer, Leitungs- und Führungskräfte gerecht wurde.
Zudem musste es abgestimmt auf die Vorgaben des DRK-Bundesverbandes bei seinen aktuell 29 Kreisverbänden in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln die erforderliche Akzeptanz finden.

Als Basis des Ausbildungssystems wurde die Helfergrundausbildung für die Qualifizierung aller Helfer als Konzept verabschiedet und in enger Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden bis heute umgesetzt.
Allerdings ist auch ohne Helfergrundausbildung die Mitwirkung für ehrenamtliche Helfer in den Bereitschaften gegeben. Infos dazu hier!

Mit dem Erste-Hilfe Kurs, dem Rotkreuz-Einführungsseminar und dem Abschluss der Helfergrundausbildung hat der angehende Helfer die maßgeblichen Voraussetzung zur Teilnahme an den weiterführenden Fachdienst- und Funktionsausbildungen der Bereitschaften geschaffen:

  • Betreuungsdienst
  • Information und Kommunikation
  • Rettungshundearbeit
  • Sanitätsdienst
  • Suchdienst
  • Technischer Dienst

Weiterführende Informationen rund um die Bereitschaften bitte hier entlang.

Gleichzeitig hat der Helfer auch die Basisausbildung für weitere Qualifizierungsmaßnahmen der Bergwacht und Wasserwacht absolviert.

Die Qualifizierung unserer Helferinnen und Helfer ist immer die Basis für eine spätere Führungs- oder Leitungskräfteausbildung. Eine grafischen Übersicht zur Helferausbildung und anschließender Führungskräfteausbildung finden Sie hier. In Kombination mit der Leitungskräfteausbildung weitere Informationen hier.

Führungskräfte und Leitungskräfte

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß
Drucken: drucken

Kontakt:

Unsere LANO Seminarverwaltung (HFL)

Tel.: 0211-3104-511

Fax: 0211-3104-146

lano-hfl(at)drk-nordrhein.net

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Folgen Sie dem DRK!