Bildungsprämie

Seit dem 1. Juli 2017 gelten verbesserte Bedingungen für den Erhalt und den Einsatz eines Prämiengutscheins. Die Bildungsprämie unterstützt dadurch mehr Menschen bei der Finanzierung einer berufsbezogenen Weiterbildung.

Prämiengutscheine werden jetzt jährlich statt wie bisher nur alle zwei Jahre ausgegeben. Die Altersgrenzen fallen weg. Damit können auch Personen unter 25 Jahren und erwerbstätige Rentnerinnen und Rentner einen Prämiengutschein bekommen. Voraussetzungen sind, dass sie

  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und
  • über ein zu versteuerndes Einkommen (zvE) von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Die Höhe der Förderung beträgt weiterhin 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren, maximal jedoch 500 Euro.

Alle weiteren Informationen bitte hier.

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß
Drucken: drucken

Kontakt:

Marion Heinen Seminarverwaltung

Tel.: 0211-3104-111

Fax: 02473-92720-27

lano-ret(at)drk-nordrhein.net

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Folgen Sie dem DRK!