Dynamische Patientensimulation

Seit dem Jahr 2015 bietet die LANO regelmäßig Fortbildungen mittels der Dynamischen Patientensimulation für die Mittarbeiter aus Rettungsdienst und Katastrophenschutz an.

Mittels der Simulationsübung werden Abläufe im Massenanfall von Verletzten realitätsnah trainiert. Als Patienten dienen DIN A 3 Karten, die sich über den Verlauf der Übung entwickeln und medizinisch versorgt werden müssen.

Es wird sowohl das medizinische als aber auch das einsatztakische Wissen und Können der Teilnehmer abgefordert und in einer Einsatznachbesprechung nachbereitet.

Themen:

  • Einsatztaktik Massenanfall von Verletzten
  • Simulationsübung
  • Nachbereitung

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mind. Rettungshelfer
  • Notärzte / Leitende Notärzte

Zeiten/Kosten:

140,00 Euro

Selbstverständlich sind bei uns Literatur und Seminarunterlagen im Preis enthalten. Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer an allen Standorten Getränke ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Lehrgangsort ggf. zusätzliche Kosten für z.B. Verpflegung anfallen. 

Termine:

Termine rettungsdienstliche Führungskräfteausbildung 2017

Der OrgL bei Sonderlagen

Amoklagen in einer Schule, Geiselnahme in einem Bus, unkontrollierbare Großveranstaltung… Mehrere Beispiele die als Sonderlagen für einen OrgL dienen können.

Aufbauend auf die OrgL Ausbildung dient die Fortbildung dem Austausch an Erfahrungen, der Diskussion unterschiedlicher Herangehensweisen und dem Perspektivwechsel.

Themen:

  • Fallbeispiele
  • Analysen und Erarbeitung von Standards
  • Diskussion und Austausch

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestens abgeschlossene Ausbildung Gruppenführer Rettungsdienst / Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • Leitende Notärzte

Zeiten/Kosten:

120,00 Euro

Selbstverständlich sind bei uns Literatur und Seminarunterlagen im Preis enthalten. Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer an allen Standorten Getränke ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Lehrgangsort ggf. zusätzliche Kosten für z.B. Verpflegung anfallen.

Termine:

auf Nachfrage!

Arbeiten im ELW

2016 bietet die LANO erstmalig eine Fortbildung für die Führungskräfte aus Rettungsdienst und Katastrophenschutz an, die sich rund um den taktischen Einsatzwert eines Einsatzleitwagens dreht. Mittels eines praktischen Trainings werden Abläufe in einem ELW simuliert und geübt.

Themen:

• Lagedarstellung im ELW

• Zusammenarbeit, Team Resource Management

• Praktische Anwendung Feuerwehr Dienstvorschrift 100

Teilnahmevoraussetzungen:

• Abgeschlossene Ausbildung Gruppenführer Katastrophenschutz oder Rettungsdienst

• Zugführer Katastrophenschutz oder Rettungsdienst

• Organisatorische Leiter Rettungsdienst

• Notärzte / Leitende Notärzte

• Einsatzführungsdienste

Zeiten/Kosten:

120,00 Euro

Selbstverständlich sind bei uns Literatur und Seminarunterlagen im Preis enthalten. Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer an allen Standorten Getränke ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Lehrgangsort ggf. zusätzliche Kosten für z.B. Verpflegung anfallen.

Termine:

auf Nachfrage!

Training für die Führungsstaffeln einer BHP-B 50 oder BTP-B 500

2016 bietet die LANO erstmalig eine Fortbildung für die Führungskräfte aus Rettungsdienst und Katastrophenschutz an, die sich rund um das Training einer Führungsstaffel dreht, wie gemäß des Landeskonzepts in NRW in der BHP-B 50 bzw. BTP-B 500 NRW gefordert wird.

Mittels einer ganztägigen Übung im Rahmen einer gestellten Großschadenslage werden verschiedene Übungsziele verfolgt.

Themen:

• Lagedarstellung

• Arbeiten in einer Führungsstaffel

• Vierfachvordruck

• Team Ressource Management

• Lagevortrag

• Strategieentwicklung

Teilnahmevoraussetzung:

• Abgeschlossene Ausbildung Gruppenführer

• Abgeschlossene Ausbildung Zugführer

• Organisatorische Leiter Rettungsdienst

• Notärzte / Leitende Notärzte

• Verbandführer

• Einsatzführungsdienste

Zeiten/Kosten:

120,00 Euro

Selbstverständlich sind bei uns Literatur und Seminarunterlagen im Preis enthalten. Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer an allen Standorten Getränke ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Lehrgangsort ggf. zusätzliche Kosten für z.B. Verpflegung anfallen.

Termine:

Termine rettungsdienstliche Führungkräfteausbildung 2017

Stabsrahmenübung

Immer wieder kommen die Führungskräfte des DRK in die Lage, große Sanitätsdienste oder Einsätze im KatS in der Führungsstufe D, sprich in einem Führungsstab, zu führen. Für viele Führungskräfte ist dies eine seltene Herausforderung. Darum bietet die LANO 2016 erstmalig eine Stabsrahmenübung an, die eine Fortsetzung des Lehrgangs „Grundlagen der Stabsarbeit“ darstellt und den Teilnehmern die Möglichkeit gibt, praktisch in einem Stab zu arbeiten. Die Teilnehmer werden einen Stab gemäß Feuerwehr Dienstvorschrift 100 stellen und eine simulierte Lage  abarbeiten müssen.

Themen: 

·         Lagedarstellung

·         Arbeiten in einem Führungsstab

·         Entscheidungsfindung

·         Vierfachvordruck

·         Team Ressource Management

·         Lagevortrag

·         Strategieentwicklung

Teilnahmevoraussetzungen:

·         Abgeschlossene Ausbildung Zugführer Katastrophenschutz / Rettungsdienst

·         Notärzte / Leitende Notärzte

·         Einsatzführungsdienste

·         Pressesprecher

·         Teilnahme am Lehrgang „Grundlagen der Stabsarbeit“

Zeiten / Kosten:

120,00 Euro

Selbstverständlich sind bei uns Literatur, Seminarunterlagen und Prüfungsgebühren im Preis enthalten. Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer an allen Standorten Getränke ohne Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Lehrgangsort ggf. zusätzliche Kosten für z.B. Verpflegung anfallen.

Termine: 

Termine rettungsdienstliche Führungskräfteausbildung 2017

Evakuierung

Das Seminar soll bereits ausgebildeten Führungskräften die Möglichkeit geben, Neuerungen zu erlernen und ihr Handeln in einzelnen Bereichen zu stärken. Evakuierungen nach Bombenfund oder Räumung eines Krankenhauses im Brandfall stellt die Führungskräfte vor eine große Herausforderung. Aus diesem Grund dreht sich in diesem Seminar alles um die Planung und Durchführung von Evakuierungen. Anhand praktischer Szenarien werden die Aufgaben der Führungs- und Einsatzkräfte trainiert. 

Themen:

  • Grundlagen Evakuierung/Räumung
  • Planung und Durchführung von Evakuierungen
  • Fallanalyse
  • Simulationsübung

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Ausbildung zum Gruppenführer RettD oder KatS
  • Ausbildung zum Zugführer RettD oder KatS
  • Verbandsführer
  • Pressesprecher
  • Leitende Notärzte
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Kosten und Termine auf Nachfrage!

Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)

Dieses Seminar soll bereits ausgebildeten Führungskräften die Möglichkeit geben, aufgabenspezifisches Grundwissen in Bezug auf Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) zur Prävention, Einsatzbegleitung und Einsatznachsorge zu erlangen.

Themen:

  • Begriffsbestimmung und Zielsetzung
  • Prophylaxe
  • Angst und Stress
  • Psychohygiene
  • PSNV im Einsatz

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Ausbildung zum Gruppenführer RettD oder KatS
  • Ausbildung zum Zugführer RettD oder KatS
  • Verbandsführer
  • Pressesprecher
  • Leitende Notärzte
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 

Kosten und Termine auf Nachfrage!

Die Gesamtübersicht der Seminare im Segment der rettungsdienstlichen Führungskräfteausbildung im Jahr 2017 erhalten Sie hier!

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß
Drucken: drucken

Kontakt: (Kopie 3)

Marion Heinen Seminarverwaltung

Tel.: 0211-3104-111

Fax: 02473-92720-27

lano-ret(at)drk-nordrhein.net

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Folgen Sie dem DRK!