Sie befinden sich hier:

  1. Rettungsdienstausbildung
  2. Notfallmedizinisches Simulationscenter

Das notfallmedizinische Simulationscenter (NMSC)

Marion Heinen

Seminarverwaltung

Tel.: 0211-3104-111

Fax: 02473-92720-27

Im Notfall geht es um Sekunden. Da muss jeder Handgriff sitzen. Und genau das trainieren wir in unserem Notfallmedizinischen Simulationscenter. 

Nebelmaschine, Blaulicht sowie optische und akustische Simulationen ermöglichen hautnahe Erfahrungen, die in späteren Rettungseinsätzen von unschätzbarem Wert sind.

Komplette Gebäudebaustelle nebst Baugerüst, ein Park- bzw. Spielplatzszenario und ein Straßenabschnitt mit Pkw, Lkw, Motorrad und einem Fahrrad ermöglichen die realitätsnahe Darstellung unterschiedlichster Verkehrsunfallszenarien.

Kurzum: Das notfallmedizinische Simulationscenter macht Sie fit für den Einsatz.

Jährlich werden hier rund 1.500 ehren- und hauptamtliche Rotkreuzler sowie Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehren und anderer Entsender ausgebildet. 

Gern kann das Simulationscenter auch von externen Gruppen wie Schulsanitätern, Betriebssanitätern oder Helfern anderer Organisationen gebucht werden. Und: Es eignet sich bestens als Kulisse für Filmaufnahmen und Fotoshootings.

Leistungen:

  • Briefing- und Debriefingraum mit modernster Technik (Nebelmaschine, Sound- sowie Lichteffekte, Kameras) zur Gesamtsteuerung des Simulationsscenters zeitgleich zur Beobachtung der Szenarien durch beobachtende Teilnehmende
  • Verkehrsunfallszenarien mit eigenem Fahrrad, Motorrad, Pkw & Lkw
  • Lkw-Rettung im Originalfahrzeug
  • Eingerichtete Baustelle
  • Gartenszenario
  • Gaststätten- und Biergartenszenario
  • Parkanlage
  • Komplett ausgestattete Wohnungseinrichtung (Küche, Wohn- & Esszimmer, Schlafzimmer, Bad und Flurbereich)
  • Seminarräume mit moderner Medienausstattung
  • Mobiler Simulations-Rettungswagen mit modernster Audio-Video-Anlage

Daten und Fakten:

  • Trainingsfläche: 350 qm
  • Szenarien: ca. 75 mögliche Lagen